keypointer keypointer.de Nachhaltiger Konsum: Mache den Unterschied!

Downloads

Moser, S., Lannen, A., Kleinhückelkotten, S., Neitzke, HP., Bilharz, M. (2016): Gute Absichten, hoher CO2-Ausstoss: Die Rolle privater Haushalte in reichen Ländern. CDE Policy Brief Nr. 9, Bern, Schweiz: CDE.
Oder auf Englisch: Good Intentions, Big Footprints: Facing Household Energy Use in Rich Countries. CDE Policy Brief, No. 9. Bern, Switzerland: CDE.

Bilharz, M. (2016): Tonnenweise CO2 einsparen und gleichzeitig im Trend liegen. Interview in SolarRegion 02/2016.

Bilharz, M. (2014): Nachhaltige Lebensstile: Eine gefährlich konkrete Vision. Gastbeitrag im Portal Grüner Journalismus.

Bilharz, M., Cerny, L. (2012): Big points of sustainable consumption and lifestyle orientation: How do they fit together? In: PERL (Ed.): Beyond Consumption - Pathways to Responsible Living, p. 54-64.

Bilharz, Michael (2012): Nachhaltiger Konsum: eine Illusion? In: B.A.U.M. e.V.: Die Gesellschaft auf dem Weg zur Nachhaltigkeit. Jahrbuch 2012, S. 46-49.

Bilharz, M., Schmitt, K. (2011): Going Big with Big Matters.The Key Point Approach to Sustainable Consumption. In: GAIA, Jg. 20, H.4, S. 232 – 235.

Bilharz, M., Fricke, V. (2011): Konsum und gesellschaftlicher Wandel: Das „Großgedruckte“ beachten. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (ZEP), 34. Jg., H. 4, S. 9-12.

Bilharz, M., Fricke, V., Schrader, U. (2011): Wider die Bagatellisierung der Konsumentenverantwortung. Eine Replik auf den Beitrag von Grunwald. In: GAIA, Jg. 20, H. 1, S. 9-13.

Bilharz, Michael (2010): Klimahelden gesucht! In: BUNDmagazin (2-10), S. 14-15.

Bilharz, Michael (2009): Nachhaltiger Konsum: Großes groß reden! In: Politische Ökologie, Jg. 27, H. 117, S. 66-67.

Bilharz, Michael (2008): Key Points nachhaltigen Konsums. Ein strukturpolitisch fundierter Strategieansatz für die Nachhaltigkeitskommunikation im Kontext aktivierender Verbraucherpolitik, Marburg.

 

Weitere Publikationen von mir zu nachhaltigem Konsum, Nachhaltigkeits-Marketing, erneuerbare Energien und Umweltbildung finden sich unter Publikationen (alle).